Lingen – Zeugen nach Unfall zwischen Radfahrer und Fahrer eines E-Scooter gesucht

Lingen (ots) – Heute Morgen gegen 7.55 Uhr fuhr der 10-jährige Radfahrer den
Radweg auf dem Verbindungsweg zwischen Schwarzer Weg und Beckstraße hinter der
BBS und dem BTZ entlang. Anschließend bog er im Bereich der Einmündung
Beckstraße nach links in Richtung Georgianum ab. Dabei wurde er von einem etwa
14-16 Jährigen übersehen, der mit seinem E-Scooter rechtsseitig auf dem Gehweg
der Beckstraße in Richtung BBS fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der
10-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Der Unfallverursacher half dem
10-Jährigen wieder auf die Beine und fuhr dann nach einem kurzen Gespräch
weiter. Der unbekannte E-Scooter Fahrer hatte kurzes dunkelblondes Haar und war
mit einer blauen Baggy-Jeans und weißen Turnschuhe der Marke „Adidas“ bekleidet.
Zeugen sowie der Unfallverursacher werden gebeten, sich mit der
Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer 0591/870 in Verbindung zu
setzen.