Lorup/Esterwegen L30 – Zeugen gesucht – Seat fuhr Schlangenlinien


Lorup/Esterwegen (ots) – Am 7. April gegen 18.40 Uhr kam es auf der L30 zwischen
Lorup und Esterwegen zu einer Gefährdung mehrerer Verkehrsteilnehmer. Ein
34-jähriger Fahrer eines Seat fuhr in starken Schlangenlinien die L30 aus
Richtung Lorup in Richtung Esterwegen. Hierbei wurden auch entgegenkommende
Fahrzeugführer gefährdet, da der Fahrer des Seat immer wieder in die
Gegenfahrbahn fuhr. Die entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer haben, zum Teil
durch Betätigen der „Lichthupe“, ihren Unmut bekundet. Die Polizei Papenburg
bittet die Verkehrsteilnehmer sich unter der Rufnummer 04961-9260 zu melden, da
sie wichtige Zeugen des Ereignisses sind. Der Seat-Fahrer konnte, aufgrund
aufmerksamer Zeugen, im Anschluss durch die Polizei Werlte gestellt werden. Er
stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen ergaben zudem, dass der
Fahrer des Seat einen Verkehrsunfall verursacht hatte.