Meppen – Feuerwehr rettet mehrere Bewohner aus Haus

Meppen (ots) – In der Nacht zu Samstag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem
Einsatz an der Straße Am Stadtforst in Meppen alarmiert. Aus bisher ungeklärter
Ursache kam es gegen 2.35 Uhr zu einem Brand in einem Keller eines
Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer kam es zu einer
starken Rauchentwicklung im Treppenhaus. Die Bewohner im Erdgeschoss konnten
unter anderem durch die Fenster ihre Wohnungen verlassen, die im Obergeschoss
lebenden Personen wurden durch die Feuerwehr mittels Leitern aus dem Haus
gerettet. Die Feuerwehr Meppen war mit sechs Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften
vor Ort. Ersten Erkenntnissen zufolge wird die Schadenshöhe auf etwa 20.000 Euro
geschätzt. Aufgrund der massiven Verrußung ist das Haus derzeit unbewohnbar.