Meppen – Kochtopf mit Speiseöl auf Herd vergessen

Meppen (ots) – Am Sonntagnachmittag ist es in einem Wohnhaus an
der Südallee zu einem Küchenbrand gekommen. Der alkoholisierte
Bewohner hatte gegen 16.30 Uhr einen Kochtopf mit Speiseöl auf dem
eingeschalteten Herd vergessen. Das Öl entzündete sich und griff auf
die Dunstabzugshaube über. Der Brand wurde durch den Verursacher und
einen Nachbarn gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die
Ermittlungen aufgenommen.