Meppen – Raub auf Bahnhofsgelände

Meppen (ots) – Am Donnerstagabend ist es gegen 20.00 Uhr zu einem Raub auf dem
Bahnhofsgelände gekommen.

Das 39-jährige Opfer wurde zunächst von drei unbekannten Männern angesprochen.
Im Anschluss bekam er einen Schlag auf den Hinterkopf und wurde am Boden liegend
mehrfach getreten. Die Täter stahlen aus dem mitgeführten Rollkoffer des Opfers
einen Laptop, ein Tablet sowie ein Mobiltelefon. Zudem entwendeten sie die
Geldbörse des 39-jährigen Mannes. Anschließend flüchteten die Täter in
unbekannte Richtung. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Angreifer waren
zwischen 25-27 Jahre alt, ca. 180 cm groß und von vollschlanker Statur. Sie
trugen dunkles kurzes Haar und sprachen russisch.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer
(05931)9490 in Verbindung zu setzen.