Meppen – Unfall auf der B 70 Höhe Hemsen eine Person verletzt

Meppen. Gegen vor 18.00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Meppen zu einem Fahrzeugbrand auf die B70 in Höhe Meppen Hemsen alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich jedoch heraus, dass es keinen Pkw Brand gab. Ersten Angaben nach wollte ein Fahrzeug nach links in eine Parkbucht abbiegen. Der nachfolgende Verkehr bremste ab. Ein Pkw Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass es zu einem Auffahrunfall kam.

Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Über den genauen Unfallhergang und auch über die schwere der Verletzungen und über die Schadenshöhe können im Moment noch keine Angaben gemacht werden. Die B70 blieb in Höhe Hemsen während der Rettungsarbeiten voll gesperrt