Merchandising-Unternehmen spendet Erlös seiner Weihnachtsaktion an Flutopfer im Ahrtal

Lingen/EMP: Merchandising-Unternehmen spendet Erlös seiner Weihnachtsaktion an Flutopfer im Ahrtal

Die Flutkatastrophe im vergangenen Sommer hat insbesondere Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz schwer getroffen. Noch immer sind die Menschen vor Ort damit beschäftigt, die Folgen der Flut zu beseitigen.

Vor allem im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz haben die Wassermassen große Schäden angerichtet. Auch weiterhin spielen Solidarität und Zusammenhalt bei den Betroffenen und Helfer*innen eine große Rolle. Um den Einsatz der Menschen vor Ort zu unterstützen, spendet das Lingener Traditionsunternehmen EMP den Erlös seiner jährlichen Charity-Aktion am 24. Dezember an die Flutopfer im Kreis Ahrweiler.

Von jeder Bestellung, die an Heiligabend einging, wanderte ein Euro in den Spendentopf. So kam an einem Tag eine aufgerundete Endsumme von 10.000 Euro zusammen. Durch die Organisation der Kreisverwaltung Ahrweiler kommt die Spende abzugsfrei direkt bei den Betroffenen an. Damit trägt EMP einen Teil dazu bei, die Lebensgrundlagen vieler Flutopfer wieder herzustellen.

Text und Foto: EMP