Mit Haftbefehl gesuchter mutmaßlicher Betrüger festgenommen

Bad Bentheim (ots) Ein 51-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag im Bahnhof Bad Bentheim von der Bundespolizei festgenommen worden. Gegen den Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl vor. Ihm wird Betrug in mehreren Fällen vorgeworfen. Er sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Bundespolizisten hatten den 51-jährigen libanesischen Staatsangehörigen gegen 14:55 Uhr, im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung im Bahnhof Bad Bentheim kontrolliert. Der Mann war zuvor mit einem Zug aus den Niederlanden in das Bundesgebiet eingereist.

Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann mit einem Untersuchungshaftbefehl von der Justiz gesucht wurde. Ihm wird Betrug in 20 Fällen zur Last gelegt. Da ein Gericht die Untersuchungshaft angeordnet hatte, wurde er per Haftbefehl gesucht.

Der 51-Jährige wurde verhaftet und am Freitagvormittag einem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss brachten ihn die Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt.