Müdigkeit oder Sekundenschlaf – Drei Menschen bei Unfall schwer verletzt

Melle (ots) Gegen 02:50 Uhr befuhr eine 29-jährige Frau aus Melle mit ihrem Skoda Octavia am Sonntag die Weststraße in nördliche Richtung. Aufgrund von Müdigkeit oder Sekundenschlaf übersah die Frau das Ende der Fahrbahn auf der T-Kreuzung zur Oldendorfer Straße, fuhr in eine Böschung und kollidierte dort mit einem Straßenbaum. Die Fahrzeugführerin, der 32-jährige Beifahrer und ein 1-jähriges Mädchen wurden jeweils mit schweren, aber keinesfalls lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der verunfallte Octavia musste abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein der 29-Jährigen, eine Alkoholbeeinflussung wurde nicht festgestellt.