Müllsammel-Aktion auf der Hase – Flüsse und Weltmeere vor Makro- und Mikroplastik bewahren

Haselünne. Am Sonntag, 15. Mai, veranstalten die Natura 2000-Ranger des Landkreises Emsland in Haselünne eine Müllsammel-Aktion auf der Hase. Ziel ist es, vom Kanu aus das FFH-Schutzgebiet – Untere Haseniederung, das zum europäischen Natura 2000 Schutzgebietsnetzwerk gehört, von Abfall zu befreien. Jeder ist eingeladen, die Ranger bei dieser Aktion zu unterstützen. Jede helfende Hand zählt!

Treffpunkt ist der Kanuverleih am Alten Schafstall in Haselünne-Bückelte an der Tönjesstraße 2 um 11 Uhr. Von da aus geht es dann mit Kanus weiter.

Während alle Teilnehmenden in Kanus die Hase entlangfahren, sammeln sie Müll ein, der am Ufer liegt oder im Fluss schwimmt. Mit der Aktion auf der Hase wird nicht nur der hiesige Fluss von Unrat befreit, sondern auch die Ems und die Weltmeere vor weiteren Verunreinigen durch Makro- und Mikroplastik bewahrt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Benötigt wird lediglich Lust und Freude daran, in der Natur aufzuräumen. Minderjährige können nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 11. Mai, unter der E-Mail-Adresse max.caesar@emsland.de entgegen genommen.

Text: Landkreis Grafschaft Bentheim