„Nachttod“: Ein neuer Kriminalfall der schwedischen Bestsellerautorin Johanna Mo

Nach dem erfolgreichen Auftakt von Johanna Mos“Nachttod“(SPIEGEL-Bestseller) gibt es in „Finsterhaus“ nun den nächsten Fall für die schwedische Ermittlerin Hanna Duncker. Ein Vater und sein vierzehn Monate alter Sohn werden vermisst. Ganz Öland macht sich auf die Suche. Währenddessen kämpft Hanna Duncker immer noch mit ihrer eigenen Vergangenheit: Als Tochter eines verurteilten Mörders hat sie es nicht leicht in einer Kleinstadt, die nichts vergisst.
Mitreißend und klug komponiert wird Johanna Mo die Krimifans auch mit ihrem zweiten Fall begeistern.

"Nachttod": Ein neuer Kriminalfall der schwedischen Bestsellerautorin Johanna Mo
„Nachttod“: Ein neuer Kriminalfall der schwedischen Bestsellerautorin Johanna Mo

Finsterhaus

Hanna Duncker ist noch völlig vertieft in die Ermittlungsakte ihres Vaters, als sie der verzweifelte Anruf von Jenny Ahlström erreicht: Jennys Mann und ihr vierzehn Monate alter Sohn sind spurlos verschwunden. Ganz Öland beteiligt sich an einer groß angelegten Suchaktion, während Hanna und ihr Kollege Erik Lindgren nach einem Motiv im Leben des vermissten Vaters fahnden. Eine Spur führt schließlich in ein leer stehendes Haus. Liegt hier der Schlüssel zum Fall? Für Hanna beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Und es gibt noch ein Rätsel, das sie lösen muss: Warum versucht jemand mit aller Macht zu verhindern, dass sie endlich die Wahrheit über ihren eigenen Vater herausfindet?

Zur Autorin

Johanna Mo wuchs in Kalmar, im Süden Schwedens, auf und lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Neben dem Schreiben arbeitet sie seit zwanzig Jahren als Redakteurin, Übersetzerin und Literaturkritikerin. »Nachttod«, der Auftakt zur Reiheum die Polizistin Hanna Duncker, ist ihr großer internationaler Durchbruch und erscheint in siebzehn Ländern. Als Teenager musste Johanna Mo erleben, was es heißt, jemanden zu kennen, der zum Mörder wurde. Diese Erfahrung hat sie nie wieder losgelassen und zu der Geschichte von Hanna Duncker inspiriert.