Nächste Vertragsverlängerung: Alec Smit bleibt bei der HSG

Die HSG setzt weiterhin auch auf der Rechtsaußenposition auf Qualität aus den Niederlanden: Alec Smit hat seinen Vertrag bei dem Zwei-Städte-Team um ein weiteres Jahr verlängert und wird so auch nächste Saison mit seinem Landsmann Nicky Verjans ein starkes Duo auf der rechten Außenbahn bilden.

Nach der komplizierten Verletzung von Verjans, die sich bereits am Anfang der Hinrundeherausgestellt hatte, lag bereits früh der Druck auf dem jungen Niederländer, der einzige gelernte Rechtsaußen im Kader der HSG zu sein. Die vielen Spielanteile und das Vertrauen, das in ihn gesezt wurde, zahlte er mit kontinuierlich guten Leistungen zurück. Gerade in der Abwehr zeichnet sich der erst 19-jährige durch extremen Einsatz aus und auch im Angriff entwickelt sich der 2017 von den OCI Lions gekommene Smit diese Saison weiter. So kommt er in der laufenden Saison in 27 Spielen auf 50 Tore.

“Es gab viele gute Gründe bei der HSG zu bleiben und ich fühle mich im Verein und in derMannschaft einfach rundum wohl“, so Smit. „Es macht riesig Spaß, Teil von dieser ehrgeizigen Mannschaft zu sein und ich sehe die HSG auf dem richtigen Weg. Außerdem ist es nichtselbstverständlich, als junger Spieler das Vertrauen des Trainers und die Spielanteile auf diesem hohen Niveau zu bekommen. Deswegen freue ich mich auf ein weiteres Jahr im Trikot der HSG.“

Auch Trainer Heiner Bültmann weiß, was er an dem jungen niederländischen Nationalspieler hat: „Alec spielt diese Saison in seinem ersten echten Seniorenjahr und trägt schon fast die gesamte Saison sehr viel Verantwortung. Es ist nicht selbstverständlich, dass er das so stabil macht, aber auch keine Überraschung. Alec ist ein echter Teamplayer und arbeitet kontinuierlich sehr hart und gewissenhaft an seiner Weiterentwicklung und ich freue mich sehr, ihn dabei mindestens eine weitere Saison unterstützen zu können.“

HSG-Spieltagspaket-TuS-Ferndorf-Header-ohne-Spieltagspartner
HSG-Spieltagspaket-TuS-Ferndorf-Header-ohne-Spieltagspartner