Naturführung an der Vechte in Quendorf am 1. Oktober

An der Vechte in Quendorf hat sich in letzter Zeit viel getan. Durch umfangreiche Maßnahmen wurde der Flusslauf renaturiert. Was genau genau umgesetzt wurde und welche Tier- und Pflanzenarten davon profitieren, erläutern Josef Schwanken, Dezernent im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Walter Oppel vom BUND und Manuela Monzka von der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim bei einer kostenlosen Führung am Freitag, dem 1. Oktober von 17:00 – 18:30 Uhr. Treffpunkt ist die Vechtebrücke an der Schulstraße, Quendorf. Die Parkmöglichkeiten dort sind begrenzt, die Anreise mit dem Fahrrad wird empfohlen. Um Anmeldung wird gebeten unter manuela.monzka@grafschaft.de oder Tel. 05921/96 1620 (Mo. – Fr. 8 bis 16 Uhr). Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel.

In Quendorf kann die Vechte wieder lebendig fließen. (Foto: Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim)
In Quendorf kann die Vechte wieder lebendig fließen. (Foto: Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim)

Foto: Foto: Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim

Text: Landkreis Grafschaft Bentheim