Naturschutzbehörde der Stadt Lingen bietet weiteren Hummelkasten-Workshop an

Lingen. Im Rahmen des Hotspotprojektes „Wege zur Vielfalt – Lebensadern auf Sand“ bietet die Naturschutzbehörde der Stadt Lingen aufgrund der großen Nachfrage am 31. August 2019 einen weiteren Hummelkasten-Workshop an. Nach einem Einführungsvortrag mit interessanten Informationen über die Lebensweise der verschiedenen Hummelarten können die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung von Herrn Udo Hövelmeyer einen Hummelkasten herstellen.

Naturschutzbehörde der Stadt Lingen bietet weiteren Hummelkasten-Workshop an. Foto: Stadt Lingen
Naturschutzbehörde der Stadt Lingen bietet weiteren Hummelkasten-Workshop an. Foto: Stadt Lingen

Das Material wird gestellt. Nach Möglichkeit sollten die Teilnehmer einen Akkuschrauber und einen Hammer sowie Verpflegung mitbringen. Der Materialkostenbeitrag beträgt 15 Euro. Der Workshop beginnt um 10 Uhr, Veranstaltungsort ist die Friedensschule, Kiesbergstraße 80 in Lingen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter  0591 9144-367 oder per Mail an s.oltrop@lingen.de gebeten.

Text und Foto: Stadt Lingen