Neuenhaus – Mit 1,87 Promille auf der Industriestraße Unfall verursacht

Neuenhaus (ots) – In der Nacht zu Sonntag ist es gegen 01:55 Uhr auf der
Industriestraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 25-jähriger Mann war mit seinem PKW in Richtung Neuenhaus unterwegs, als er
auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Streuwagen zusammenstieß. Der
Autofahrer stand dabei unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab
einen Wert von 1,87 Promille. Ihm wurde anschließend auf der Dienststelle eine
Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Verletzte wurde bei
dem Unfall glücklicherweise niemand. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter
Gesamtschaden von rund 28.000 Euro.