Neues Konto für OpenR@thaus notwendig

Das OpenR@thaus ermöglicht es seit 2020, Anträge elektronisch ohne jeglichen Papieraufwand zu stellen und direkt durch ein Postfach mit der Verwaltung zu kommunizieren. Hierbei können Bürgerinnen und Bürger im OpenR@thaus auf Wunsch Anträge, Bescheide und sonstige Dokumente digital empfangen. Wer bequem von zu Hause außerhalb der regulären Öffnungszeiten das Rathaus kontaktieren möchte, hat dazu über OpenR@thaus die Möglichkeit.

Zum Jahreswechsel 2022/2023 sollten sich alle Personen mit einem OpenR@thaus Konto ein neues Konto unter folgender Seite erstellen: https://servicekonto.niedersachsen.de/Start/ ,wo auch weitere Informationen zu finden sind. Eine neue Registrierung beim OpenR@thaus erfolgt ab sofort über das Servicekonto Niedersachsen. So kann mit dem neuen Servicekonto Niedersachsen weiterhin das OpenR@thaus genutzt werden.

Die Nutzerinnen und Nutzer müssen sich ein neues Konto erstellen, da nun das Land Niedersachsen die Servicekonten für behördliche Leistungen zur Verfügung stellt. Somit können Besitzerinnen und Besitzer eines Servicekontos alle Portale und Online-Angebote von Städten, Gemeinden, Landkreisen sowie Ministerien und Behörden der Landesverwaltung Niedersachsen nutzen.

Text: Stadt Papenburg