Nordhorn – Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Nordhorn (ots) – Bei einem Auffahrunfall auf der Koppelstraße
gestern Vormittag ist ein hoher Sachschaden entstanden, verletzt
wurde niemand.

Eine Autofahrerin hielt an der Einmündung zur B 403 an, um den vorfahrtberechtigten Verkehr passieren zu lassen. Hinter ihr hielt ein weiterer PKW. Der 28-jährige Fahrer eines LKW sah die wartenden Autos zu spät und fuhr auf diese auf. Dadurch wurden alle drei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.