Nordhorn – Mit suizidaler Absicht auf Fahrbahn – Zeugen nach tödlichem Unfall auf B213 gesucht


Nordhorn (ots) – Am Sonntagabend ist es auf der Osttangente (B213) der
Stadtumfahrung Nordhorn, in Höhe der Brücke Wehrweg, zu einem Verkehrsunfall mit
tödlichem Ausgang gekommen. Die Polizei sucht nun in diesem Zusammenhang nach
Zeugen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befand sich gegen kurz nach 20 Uhr
ein Mann in suizidaler Absicht auf der Fahrbahn. Er wurde dort von mindestens
einem, vermutlich sogar mehreren Fahrzeugen erfasst und getötet. Ob er von der
Brücke gesprungen ist oder zu Fuß auf die Fahrbahn lief, ist unklar. Die Polizei
prüft Hinweise darauf, dass einer der Beteiligten Fahrzeugführer nach dem
Zusammenprall mit dem Verstorbenen nicht anhielt und seine Fahrt unerlaubt
fortsetzte. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090
entgegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Polizeimeldung wurde uns von der Pressestelle der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim zur Veröffentlichung übermittelt.