Nordhorn nicht als Modellkommune ausgewählt – Land hat aber noch nicht alle Plätze vergeben

Nordhorn. Nordhorn wird vorerst keine Modellkommune zur Erprobung neuer Hygienekonzepte in der Corona-Pandemie. Das hat die Landesregierung am heutigen Samstag bekannt gegeben. Allerdings sind bislang nur 14 der insgesamt 25 vorgesehenen Modellprojekte vergeben worden. Nordhorn könnte somit noch in einer späteren Vergaberunde ausgewählt werden.

In einer ersten Reaktion sagte Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling: „Das Ergebnis ist natürlich zunächst einmal enttäuschend, aber wir werden uns die Entscheidung des Landes Niedersachsen ganz genau erläutern lassen und unser Konzept entsprechend verfeinern. Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit vielen Akteuren in der Kürze der Zeit bereits ein sehr gutes und sehr sicheres Modellprojekt ausgearbeitet haben, das aber sicherlich in einigen Punkten noch konkretisiert werden kann. Auch die Umsetzung in den bereits ausgewählten Kommunen werden wir uns genau anschauen. Hoffentlich kann Nordhorn dann zu einem späteren Zeitpunkt berücksichtigt werden.“