Nordhorn – Notbremsung: Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

Nordhorn (ots) – Gestern Abend hat ein Lokführer der Bentheimer
Eisenbahn, in Höhe des Bahnüberganges am Fuchsweg, eine Notbremsung
durchführen müssen. Trotz roter Ampel befanden sich gegen 21:25 Uhr
drei männliche Fußgänger auf den Gleisen. Nach der Notbremsung fuhren
die Personen mit Fahrrädern in Richtung Kloster Frenswegen davon.
Fahrgäste im neuen Personenzug wurden nicht verletzt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 zu
melden.