Nordhorn – Papierhaufen in Brand geraten

Nordhorn (ots) – Am Sonntag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der
Wilhelm-Raabe-Straße in Nordhorn alarmiert. Gegen 14.40 Uhr geriet aus bisher
ungeklärter Ursache ein Papierhaufen im Keller eines Mehrparteienhauses in
Brand. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 46
Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand schnell löschen, sodass ein Schaden
am Gebäude ausblieb. Durch die starke Verrußung entstand ein Sachschaden in Höhe
von etwa 500 Euro. Ein Fremdverschulden kann nicht ausgeschlossenen werden. Die
Ermittlungen zur Brandursache dauern an.