Nordhorn – Zwei- und einjähriges Kind und weitere drei Personen bei Unfall verletzt

Nordhorn (ots) – Am Samstag kam es in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall, bei dem
fünf Personen verletzt wurden. Der 40-jährige Fahrer eines Ford sowie sein
42-jähriger Beifahrer waren gegen 9.30 Uhr auf der Straße Hofesaat in Richtung
Engdener Straße unterwegs. An der dortigen Kreuzung übersah der Mann den Skoda
einer 34-Jährigen, die die Schüttorfer Straße in Richtung B403 befuhr. Es kam
zum Zusammenstoß. Der Fahrer des Ford wurde lebensgefährlich verletzt. Sein
Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Skoda sowie ihre zwei-
und einjährigen Insassen wurden schwer verletzt.