Papenburg – Störungen der Straßenbeleuchtung

Papenburg. Deutlich stellt die Stadt Papenburg klar: „Die vorgeschriebenen Energieeinsparmaßnahmen wirken sich im Stadtgebiet aktuell nicht auf die Straßenbeleuchtung aus.“ In den vergangenen Tagen kam diese Nachfrage häufiger, da insbesondere am Papenburger Obenende aktuell ein technisches Problem zu zeitweise dunklen Straßen führt. Dieses Problem ist bereits bekannt und an einer Lösung wird bereits gearbeitet. Die Stadt ist dabei den Leitungsschaden zu identifizieren und diesen zu beheben. Hierbei bittet die Stadt alle Beteiligten um Geduld, da für die Arbeiten ein spezieller Messwagen benötigt wird.

„Bewusst haben wir uns gegen eine Reduzierung der Zeiten in der Straßenbeleuchtung entschieden“, berichtet Bürgermeisterin Gattung, die im Austausch mit der Polizei in Papenburg steht. „Es wurden intensive Gespräche geführt und die möglichen Energieeinsparmaßnahmen gemeinsam mit der Politik besprochen. Die vorgeschriebenen Einsparungen sollen jedoch nicht zu Lasten des Sicherheitsgefühls der Papenburger Bürgerinnen und Bürger gehen. Insbesondere in den Wintermonaten sorgt die Beleuchtung in den Straßen dafür, dass auch der Nachhause-Weg sicher erfolgen kann.“

Die Stadt Papenburg bedankt sich für die Meldungen vergangener Störungen und bittet um weitere Hilfe von allen Papenburger*innen die Auffälligkeiten sowie weitere Störungen beobachten. Diese Art der Zusammenarbeit unterstützt die Stadt darin, schnell und gezielt Probleme mit der Straßenbeleuchtung zu lösen.

Kontaktmöglichkeiten, um die Störungen der Straßenbeleuchtung in Papenburg zu melden:

Telefon:      0800 887-6060 (kostenfrei, rund um die Uhr)

E-Mail:        stoerungsannahme.beleuchtung@swb-gruppe.de

Online:       www.stoerung24.de

App:            stoerung24 (Google Play oder App Store)

Die Einsparmaßnahmen werden auch keine Auswirkungen auf die anstehende Weihnachtsbeleuchtung haben. Die jeweiligen Vereine haben es sich zur Aufgabe gemacht, den regelmäßigen städtischen Zuschuss zu nutzen, um die gesamte Beleuchtung auf eine energiesparende LED-Technik umzustellen. Dieses erfolgt bereits für die anstehende Weihnachtszeit. Insofern ist auch hier zum aktuellen Zeitpunkt nicht mit Einschränkungen zu rechnen.

Text und Foto: Stadt Papenburg