Parkanlagen und ÖPNV an den Adventssamstagen kostenfrei nutzbar

Meppen. An den vier Adventssamstagen verzichtet die Stadt Meppen auf das Erheben von Parkgebühren. Auch der Stadtlinienverkehr ist kostenfrei nutzbar.

Auch wenn die Adventszeit in diesem Jahr deutlich ruhiger ausfällt, so lädt das „Weihnachtliche Meppen“ doch zu einem gemütlichen Weihnachtsbummel ein. Als „vorweihnachtliches Geschenk“ wird das Parken auf den beschrankten Parkanlagen an den Adventssamstagen (28. November, 5., 12. und 19. Dezember) kostenfrei sein. Hierfür ist zunächst wie gewohnt ein Parkticket zu ziehen. Mit diesem Tagesticket können die Kundinnen und Kunden beim Verlassen der Parkanlage direkt zur Ausfahrt fahren – ohne vorher das Parkticket am Kassenautomaten einlösen zu müssen. Diejenigen, die die Parkanlage bereits seit dem Vortag in Anspruch nehmen oder das Parkhaus erst am Sonntag verlassen, müssen das Parkticket am Kassenautomaten einlösen – der Samstag bleibt dabei kostenfrei. Darüber hinaus wird das Busunternehmen Levelink die Bürgerinnen und Bürger an den Adventssamstagen in der Innenstadt kostenfrei befördern.

(v. l.) Ansgar Limbeck, Geschäftsführer Stadtmarketingverein WiM e. V., Wirtschaftsförderer Alexander Kassner, Bürgermeister Helmut Knurbein und Kevin Derks, stv. Betriebsleiter Stadtwerke. Foto: Stadt Meppen
(v. l.) Ansgar Limbeck, Geschäftsführer Stadtmarketingverein WiM e. V., Wirtschaftsförderer Alexander Kassner, Bürgermeister Helmut Knurbein und Kevin Derks, stv. Betriebsleiter Stadtwerke. Foto: Stadt Meppen

Text und Foto: Stadt Meppen