Parktickets ab sofort kontaktlos oder mittels PinPad bezahlen

Meppen. Die Stadtwerke Meppen haben ihr Serviceangebot in den Parkanlagen erweitert. Ab sofort können Autofahrer in Meppen ihr Parkticket auch kontaktlos oder mittels PinPad bezahlen. 

In den Parkanlagen Parkhaus Domhof, Tiefgarage Stadtmitte, Parkplatz Neuer Markt, Tiefgarage Emseck sowie in der Tiefgarage MEP der Stadtwerke Meppen können Parktickets ab sofort kontaktlos oder mittels PinPad bezahlt werden. Foto: Stadt Meppen
In den Parkanlagen Parkhaus Domhof, Tiefgarage Stadtmitte, Parkplatz Neuer Markt, Tiefgarage Emseck sowie in der Tiefgarage MEP der Stadtwerke Meppen können Parktickets ab sofort kontaktlos oder mittels PinPad bezahlt werden. Foto: Stadt Meppen

Die Stadtwerke Meppen betreiben diverse Parkanlagen im Meppener Stadtgebiet. Nun wurden die Kassenautomaten in den Parkanlagen Parkhaus Domhof, Tiefgarage Stadtmitte, Parkplatz Neuer Markt, Tiefgarage Emseck sowie in der Tiefgarage MEP mit NFC-Schnittstellen und PinPads ausgestattet. „Damit bieten wir den Autofahrern einen komfortablen Service an, denn die Funktion des kontaktlosen Bezahlens ist nicht nur einfach, sondern vor allem hygienisch, schnell und sicher“, so Betriebsleiterin Mechthild Wessels.

Doch wie funktioniert das kontaktlose Bezahlen? Voraussetzung ist, dass die Karte mit einem Wellensymbol ausgestattet ist. Ist dies der Fall, halten Sie die EC- oder Giro-Karte, Kreditkarte oder die digitale Karte auf dem Smartphone in geringem Abstand an das Kartensymbol am Kassenautomat. Das Eingeben der PIN ist in der Regel nicht erforderlich. Am Bezahlterminal wird dann die erfolgreiche Bezahlung angezeigt.                                                               

Text und Foto: Stadt Meppen