Pkw kollidiert mit einem Trecker in Emlichheim und beginnt zu brennen

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Trecker ereignete sich gegen kurz vor 18 Uhr auf der Ölstraße in Emlichheim. Hierzu wurden die Ortsfeuerwehren Emlichheim und Hoogstede mit dem Alarmstichwort „H3Y – eingeklemmte Person, PKW contra Trecker“ alarmiert.

Ein Kleinwagen fuhr auf einen Traktor auf. Der verunfallte PKW fing zudem Feuer und stand bei Ankunft der Kameraden in Vollbrand. Glücklicherweise bestätigte sich nicht, dass der Fahrer zu diesem Zeitpunkt noch im Fahrzeug eingeklemmt war. Ersthelfer konnten den Mann befreien. Dieser wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte unternahmen sofort unter Atemschutz erste Löschmaßnahmen, leuchteten den betroffenen Bereich aus und sicherten die Einsatzstelle ab.

Die bereits ausgerückte Ortsfeuerwehr Hoogstede konnte ihre Einsatzfahrt abbrechen. Die Straßenmeisterei reinigte anschließend die Fahrbahn. Gegen 20:15 Uhr konnte man von der Einsatzstelle abrücken.

Vor Ort befand sich die gesamte Ortsfeuerwehr Emlichheim, zwei Rettungswagen (RTW), ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), sowie die Polizei.

Text und Fotos: Feuerwehr Emlichheim