Raubüberfall auf Edeka Markt

Drei unbekannte Männer haben am Donnerstag (22.12.) um 21.40 Uhr den Edeka Markt in Hauenhorst an der Brochtruper Straße überfallen. Die drei Männer betraten gegen 21.40 Uhr maskiert das Geschäft. Einer von ihnen hielt eine Schusswaffe in der Hand und forderte von einer Mitarbeiterin Geld. Da die Kasse in diesem Moment offen stand, drängte der Mann die Mitarbeiterin an die Seite und griff in die Kasse. Er entwendete Scheine und Münzrollen daraus. Die Höhe des Beuteschadens ist noch nicht bekannt. Die Täter flüchteten direkt danach zu Fuß in Richtung Azaleenweg. Die drei Männer werden wie folgt beschrieben. Alle drei waren etwa 1.80 Meter groß, schlank und dunkel gekleidet. Sie trugen alle drei eine Sturmmaske, eine Sonnenbrille und schwarze Handschuhe. Einer der Täter trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen. Zu den anderen beiden Tätern können keine weiteren Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer in der angegebenen Zeit in Hauenhorst verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei. Hinweise bitte an die Wache in Rheine, Telefon 05971/938-4215.