Reinhard Elpermann als Präsident bestätigt – Partnerschaftsforum Haren (Ems) zieht positive Bilanz

Haren. Das vergangene Vereinsjahr des Partnerschaftsforum Haren (Ems) war geprägt von vielfältigen Aktivitäten. In seinem Jahresrückblick gab Präsident Reinhard Elpermann einen Überblick über die einzelnen Veranstaltungen. Ein Höhepunkt war das Sommerzeltlager der DPSG Stamm Nordlicht Altharen. Auf Vermittlung des Partnerschaftsforums nahmen neben Harener Jugendlichen auch 12 Jugendliche aus Andrésy (Frankreich) und 14 Jugendliche aus Miedzyrzecz (Polen) bei sommerlichen Temperaturen an der Ferienfreizeit in Groß Dörgen teil.

„Trotz der sehr heißen Temperaturen und sprachlichen Problemen haben alle viel Spaß gehabt“, freute sich der Präsident. Auch die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum zwischen Haren (Ems) und der französischen Stadt Andrésy im Oktober bleiben in guter Erinnerung. Eine große Delegation bestehend aus Mitgliedern des Stadtrates und des Männergesangverein Concordia wurde in Andrésy herzlich empfangen. Am deutsch-französischen Malwettbewerb haben insgesamt 61 Harener Kinder teilgenommen. Ihre Kunstwerke wurden während der Jubiläumsfeierlichkeiten in der Stadthalle Julien Green ausgestellt.

Für seine ehrenamtliche Vorstandsarbeit geehrt wurde Siegfried Magerhans (von links): Vizepräsidentin Luise Meutstege Renate und Siegfried Magerhans und Präsident Reinhard Elpermann. Foto: Stadt Haren
Für seine ehrenamtliche Vorstandsarbeit geehrt wurde Siegfried Magerhans (von links): Vizepräsidentin Luise Meutstege Renate und Siegfried Magerhans und Präsident Reinhard Elpermann. Foto: Stadt Haren

Wieder in Haren (Ems) angekommen wurden die kleinen Künstler besonders ausgezeichnet. „Das Jubiläumswochenende bei unseren französischen Freunden hat allen Teilnehmern gut gefallen, es gab durchweg positive Rückmeldungen“, so Elpermann. Aus diesem Grund habe der Verein dann alle Reiseteilnehmer gerne zu einem Erinnerungsabend mit selbstgemachten französischen Spezialitäten, Wein und einer Filmvorführung geladen. Traditionsgemäß fand wieder eine gemeinsame Radtour mit dem Harener Heimatverein und dem Kunstkreis zum Mal- und Kunstfestival ins niederländische Sellingen statt. Läufer aus Haren (Ems) und dem gesamten Emsland nahmen erneut am Volkslauf „20 Bornes“ in Andrésy teil, ebenso nutze der Harener Kunstkreis die Möglichkeit, verschiedene Werke in der französischen Partnerstadt auszustellen. Mitglieder der Ortsfeuerwehr Haren (Ems) besuchten ihre Freunde im polnischen Miedzyrzecz. Bereits zum 12. Mal besuchte eine 4-köpfige französische Delegation den Weihnachtsmarkt der Schifferstadt.

Neuwahlen

Bei den regulär anstehenden Vorstandswahlen wurde Reinhard Elpermann einstimmig erneut zum Präsidenten gewählt und freute sich auf seine 6. Wahlperiode. „Völkerverständigung ist ein wichtiges und aktuelles Thema. Städtepartnerschaften müssen durch Austausch und Begegnung mit Leben gefüllt werden“, so Elpermann. Für den nach 25-jähriger engagierter Vorstandsarbeit als Schatzmeister auf eigenen Wunsch hin ausscheidenden Siegfried Magerhans wurde Cornelia Göcking einstimmig zur neuen Schatzmeisterin gewählt. Elpermann bedankte sich persönlich und im Namen des gesamten Vereins bei Magerhans für seine besonderen Verdienste um den Verein. Als Mitglied der ersten Stunde habe er sich um den Verein besonders verdient gemacht. Im Beirat wurden Lisa Heß und Svenja Reich als neue Mitglieder begrüßt. Ebenfalls verabschiedet wurden die langjährigen Kassenprüfer Jochen Trümper und Gerd Janzen. Ihre Aufgaben nehmen künftig Karla Schmidt und Günter Krüssel wahr. 

Text und Foto: Stadt Haren