Rings – Das Böse ist zurück – DVD Rezension

Rings – an sich Teil drei nachdem in den Jahren 2002 und 2005 schon bereits die ersten „Ring“ Filme erschienen sind. Doch was ist an dem aktuellen Rings Film anders?

Er ist ausgereifter und auf die heutige Technik zugeschnitten. Doch fangen wir einmal vorne an – bei dem, was eigentlich alle Rings Fans wissen:

Es gibt ein Video – ein böses Video. Wenn man sich dieses Video anschaut, dann scheint es eigentlich ein kleines Video zu sein, mit kleinen horrorartigen Szenen. Und wenn das Video vorbei ist, dann ist es eben vorbei. Das war es dann. Oder auch nicht: ein Telefon klingelt und eine weibliche Stimme sagt: „Sieben Tage!“. Und das Grauen beginnt.

So ist es auch in diesem Film aus dem Jahr 2017. Zur Story: Julia und Holt führen eine Fernbeziehung. Diese Fernbeziehung entsteht aus einem Schulwechsel des jungen Holt. Beide verabreden sich immer wieder zum Skypen und es kommt, wie es kommen muss. Holt versetzt Julia und meldet sich komischerweise nicht mehr.

Julia fährt spontan, nachdem sie einen kurzen Skype Chat mit einer unbekannten hatte, die Holts Account benutzt hat, zur weit entfernten Schule von Holt. Dort angekommen erfährt sie Hintergründe über das Video und auch, dass sich Holt dieses Video angeschaut hat. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Rings – der Film 2017

Es passiert natürlich wieder einiges mit dem Video, welches sich in der heutigen Zeit auch auf den Laptop kopieren lässt. So wie damals auch, kann man eine Kopie ziehen und an jemanden weiter geben. Somit kann man den Fluch an wen anderen geben. Doch was passiert, wenn eine Datei mal nicht kopierbar ist? Was passiert, wenn man ein Mal bekommt, welches erst recht spät, nach einigen Tagen auftauchen sollte? Das Spiel scheint seine eigenen Regeln zuhaben.

Regisseur F. Javier Gutiérrez ist es gelungen, die Ring Serie zu erweitern. Effektvolle Szenen, teilweise neue, interessante special Effekts aber auch old school Horror wurden gekonnt in Scene gesetzt.

Dieser Film ist anders, er ist näher an die Technik gerückt und gerade die heutige Abenteuerlust von Jugendlichen wird hervorragend beleuchtet.

Ein muss für alle Ring Fans und ein muss für alle Horror Fans. Horror, Spannung und thrill vom feinsten. Wir sind gespant, wann es einen weiteren Teil geben wird.

Rings 2017

FSK 16

102 Minuten

 

Natürlich bei Amazon ab dem 15. Juni 2017 erhältlich: hier klicken