Samern – 15-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Samern (ots) – Ein 15-jähriger Radfahrer ist gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Salzberger Straße (L 39) lebensgefährlich verletzt worden.

Der Jugendliche fuhr mit zwei Freunden auf der Wasserstiege in Richtung Salzberger Straße. An einem
Stoppschild hielten seine Freunde an, der Jugendliche fuhr aber weiter und übersah das vorfahrtberechtigte Auto einer 45-jährigen Frau. Der PKW erfasste den Jungen. Der 15-Jährige zog sich
lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.