Samern (ots) – Samern – 22-jährige Frau bei Unfall auf A31 tödlich verletzt – offizielle Polizeimeldung

Heute Morgen kam es gegen 06:10 Uhr auf der A31 in Fahrtrichtung
Oberhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 22-jährige
Niederländerin zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die junge Frau aus Ermelo wurde auf der Fahrbahn, ca. 2 km hinter
der Anschlussstelle Schüttorf Ost, von einem Auto erfasst und tödlich
verletzt. Warum sie sich auf der Fahrbahn der Autobahn aufhielt ist
derzeit nicht bekannt. Ihr 35-jähriger Begleiter, mit dem sie zuvor
in einem Auto unterwegs war, wird von der Autobahnpolizei zu dem
Unfallgeschehen befragt.

Die Feuerwehr aus Schüttorf unterstützte die Autobahnpolizei mit
fünf Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften.

Die Fahrbahn der A31 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Text: Pressestelle der Polizei