Schapen – 32-jähriger Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt

Schapen (ots) – Ein 32-jähriger Rollerfahrer ist gestern Abend bei
einem Verkehrsunfall auf der Beestener Straße lebensgefährlich
verletzt worden.

Der Mann aus Hopsten war gegen 20:40 Uhr in Richtung Schapen
unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und im
Seitenraum verunfallte. Der der Rollerfahrer keinen Helm trug, zog er
sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem
Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Vermutlich stand
der Mann zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Sein Roller blieb durch den Verkehrsunfall unbeschädigt. Zur
weiteren Ermittlung der Unfallursache wurde dieser sichergestellt.