Schreckschusspistole im Handschuhfach

Bad Bentheim (ots) Bundespolizisten haben Donnerstagmittag bei einer grenzpolizeilichen Kontrolle im unverschlossenen Handschuhfach eines Pkw eine Schreckschusspistole fanden.

Der 22-Jährige Fahrer war zuvor mit seinem PKW über die BAB 30 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Gegen 12:40 Uhr wurde das Fahrzeug von einer Streife der Bundespolizei auf dem Parkplatz Bentheimer Wald angehalten und im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung kontrolliert.

Bei der Durchsicht des Fahrzeuges entdeckten die Bundespolizisten im Handschuhfach des Autos eine Schreckschusspistole. Solche Pistolen sind in der Regel der Originalwaffe sehr ähnlich. Das dazugehörige Magazin befand sich im Verbandskasten im Kofferraum des Fahrzeugs.

Weil der 22 -jährige Deutsche keinen Waffenschein vorlegen konnte, wurde die Waffe sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Text und Foto: Bundespolizei