Schüttorf – Seniorin stirbt bei tragischen Unfall

Schüttorf. Am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schüttorf zu einer Personenrettung (Person in Wasser) in den Bereich Graf Egbert Straße / Fabrikstraße alarmiert.

Ersten Erkenntnissen nach, war eine Seniorin auf einem Schotterweg neben der Vechte im Bereich Fabrikstraße gefahren. Dieser Schotterweg wird normalerweise nur von Fußgängern und Radfahrern entlang der Vechte benutzt. Aus bislang ungeklärter Ursache ist die Seniorin dann rückwärts in die Vechte gefahren. Spaziergänger und Angler bemerkten den Wagen im Fluss und leiteten sofort die Rettungsmaßnahmen ein und informierten den Rettungsdienst und die Feuerwehr. Die Seniorin verstarb noch an der Unglücksstelle.

Taucher suchten die Umgebung nach weiteren Personen ab. Diese Suche blieb allerdings erfolglos.

Wie sich dieser tragische Unglücksfall genau abgespielt hat, kann im Moment noch nicht genau gesagt werden. Die Polizei hat noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen.