Schwerer Unfall mit tödlich verletzter Person

Cloppenburg/Vechta (ots) – Goldenstedt – Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Am Samstag, dem 31.12.2022, gegen 23:30 Uhr, kam es auf der Vechtaer Straße in Goldenstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und eine Person schwer verletzt wurde. Ein 57-jähriger Mann aus Goldenstedt fuhr Richtung Lutten und beabsichtigte mit seinem Pkw nach links in den Lückenkamp einzubiegen. Ein in gleiche Richtung hinter ihm fahrender 24-jähriger Cappelnder überholte zu diesem Zeitpunkt einen unbeteiligten Zeugen und stieß dann mit dem abbiegenden Pkw zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Goldenstedters links von der Fahrbahn katapultiert, überschlug sich mehrmals und kam etwa 80 Meter hinter der Anstoßstelle in einem Graben auf dem Dach zum Liegen. Der Goldenstedter wurde dabei aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Pkw des Cappelner kam nach dem Zusammenstoß rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Marienhospital Vechta. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen, da er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Vechtaer Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich die FFW Goldenstedt und Lutten.