SDP gibt Zusatzshow in der Emslandarena in Lingen

Lingen. Emslandarena. Dank der Zusatzshows besucht SDP auch die „kleine“ Stadt Lingen. Am 17.02.2018 war es dann endlich soweit. SDP ist wieder da. Wir als Presse konnten es uns nicht verkneifen gegen 15 Uhr schon mal an der Emslandarena vorbei zu fahren. Da wir natürlich auch SDP auf Facebook verfolgen, wussten wir so ca., wann SDP in Lingen angekommen war. Und man glaub es kaum, aber schon um 15 Uhr konnte man die ersten Fans sehen, die sich vor der Emslandarena in Lingen sammelten. 15 Uhr??? Ist das nicht ein bisschen früh, wenn die Duoband doch erst gegen 20:15 auf die Bühne kommt? Nein für SDP Fans ist es nie zu früh!

Supporter Kaas Foto: NordNews.de
Supporter Kaas Foto: NordNews.de

Gegen 19:30 kam dann die Vorband Kaas auf die Bühne. Einige kennen ihn vielleicht, wenn man die Band Orsons anspricht. Aber nochmal für alle die, die ihn vielleicht nicht kennen. Er ist ein deutsch-polnischer Rapper aus Reutlingen und publiziert seine Alben, genauso wie SDP, bei Chimperator Productions. Kaas präsentierte vor allem seine neue EP „Zucker“. Unter anderem ist er auch der Supporter bei den Zusatzshows. 

SDP – erstes Mal in Lingen in der Emslandarena

Aber nun kommen wir zu den Hauptakteuren an diesem Abend! Es war ein grandioser Abend. SDP performte wieder ihr neues Album „Die Bunte Seite Der Macht“. Wie ihr Nordnews Leser ja bereits wisst, waren wir auch in Hamburg auf dem Konzert von SDP und somit können wir sagen, dass es auch dieses Mal eine echt geile Show war. Erneut holten SDP ihre riesengroßen Wasserbälle, Konfettischlacht aber auch das Glücksrad heraus.

Glücksrad SDP Foto: NordNews.de
Glücksrad SDP Foto: NordNews.de

Die Wasserbälle wurden in die Menschenmenge gegeben. Immer wieder warfen die Fans die Bälle in die Luft, somit konnte wirklich jeder Fan an diesem Konzert teil haben. Auch bei diesem Konzert gab es keine Minute für Langeweile. Natürlich durften da auch ganz alte Songs, wie „Hast Du Mal Ein Problem“, „Hätte Hätte Fahrradkette“ und „Wasserschi Fahrn“ nicht fehlen. Genauso wie bei „So Schön Kaputt“ das Konfetti nicht fehlen durfte.

Auch bei dem Song „Das Leben Ist Kein Rockkonzert“ pogte die Menschenmenge wieder im großen Kreis. Dieses Mal aber leider ohne Swiss. Dafür, dass SDP zum ersten Mal in der Emslandarena auftrat, war die Stimmung ihres Publikums „bombastisch“. Nicht nur „Die Bekannteste Unbekannteste Band Der Welt“ schien textsicher zu sein, nein auch die Fans konnten alle Texte in und auswendig.

Aber wer SDP kennt weiß, dass ist Vincent und Dag noch nicht genug: Sie gingen in die Fanmenge, machten High Fives mit ihren Fans und animierten sie zum Tanzen und Singen. Wieder gestalteten die beiden Jungs hier Konzert mit sehr viel Pyrotechnik. Somit wurde es richtig heiß in der Arena. Den ein oder anderen Witz versuchten sie auch wieder in ihr Konzert mit einzubringen.

In mitten der Emslandarena war noch eine zweite, aber ganz kleine und schnucklige Bühne aufgebaut. Hier performten sie die Songs “ Echte Freunde“ und „Millionen Liebeslieder“. Dag hielt sogar sein Mikrophone in die Menge und lies seine Fans singen. „Ich Will Nur, Dass Du Weißt“ durfte als Ballade selbstverständlich nicht fehlen. Vincent versuchte den Song auf dem Klavier zu begleiten. Auch Dag an der Gitarre konnte es nicht vermeiden sein Gitarrensolo zu spielen.

Unser Fazit zu dem Konzert

Also als aller erstes muss man ein riesen großes Lob an Vincent Stein geben! Trotz seiner kleinen Erkältung vernachlässigte er nicht seine Fans und ging auf die Bühne. Er versuchte mit Dag mal wieder ein verdammt geiles Konzert darzubieten, was ihnen auch gelang.

Autogramm- und Fotostunde Foto: NordNews.de
Autogramm- und Fotostunde Foto: NordNews.de

Aber dennoch war dieses Konzert nicht, wie in Hamburg. Zwar hat das Konzert wieder ab 19:30 (Vorband) begonnen. Allerdings haben wir von vielen Fans im Nachhinein gehört, dass das Konzert sehr kurz war. „Hardcorefans“ sind es gewöhnt erst gegen 23 Uhr aus der Konzerthalle zu gehen. Leider war das Konzert gestern schon gegen 22 Uhr beendet. Somit mussten Dag und Vincent leider auf Szenen, wie das Tequila trinken und Zigaretten rauchen auf der Bühne verzichten. Auch von der T-Shirt Kanone, die die beiden in Hamburg mit hatten, war leider nichts zu sehen. Zeitdruck? Wir denken mal nicht, dass dies an SDP lag, da die beiden ihre Fans über alles lieben und sich nach einem Konzert sogar immer die Zeit nehmen, nochmals zu den Fans zu gehen.

Autogramm- und Fotostunde Foto: NordNews.de
Autogramm- und Fotostunde Foto: NordNews.de

Dies haben sie gestern auch getan. Leider ist aber nur Dag erschienen, denn Vincent, wie vorhin schon erwähnt hat sich wohl eine kleine Erkältung zugezogen. Und da die beiden noch 8 weitere Konzerts geben werden, muss Vincent schnell wieder gesund werden. By the Way wünschen wir Vincent natürlich Gute Besserung! Also gab Dag eine kleine Autogrammstunde mit anschließenden Fotos mit seinen Fans. Auch wir als Nordnews Team konnten es uns nicht verkneifen ein Autogramm und Foto von ihm zu bekommen.

 

Im Endeffekt kann man immer wieder nur sagen, SDP liebt seine Fans und würde sie niemals enttäuschen.

Zu allen Fotos, die wir an dem gestrigen Abend gemacht haben, müsst ihr –> hier  klicken <–. Dort kommt ihr auf unsere Facebook – Veranstaltungs – Seite.

Text: Laura Schönhuber