Skiausflug der Sportjugenden nach Bottrop – Großer Spaß in den Zeugnisferien


Sögel. Organisiert von den Sportjugenden Emsland und Grafschaft Bentheim ging es in den Zeugnisferien für 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, im bis auf den letzten Platz gefüllten Bus, in die Skihalle nach Bottrop.

Verstreut durch das halbe Emsland, sowie die Grafschaft Bentheim waren die Einstiegspunkte für den Bus gewählt, so dass die meisten Teilnehmer heimatnah in den Bus steigen konnten.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Ski- oder Snowboardfahrer, für alle war Spaß auf der mit Kunstschnee präparierten Piste garantiert.
Nach den anstrengenden Abfahrten hatten die Skifahrer die Möglichkeit sich ganztägig am Buffet in der Skihütte zu bedienen.

Die Skigruppe aus der Sportregion Ems Vechte vor der Skihalle in Bottrop.Foto: KSB
Die Skigruppe aus der Sportregion Ems Vechte vor der Skihalle in Bottrop.Foto: KSB

„Mittlerweile haben wir mehr Anmeldungen als freie Plätze“, zeigte sich Marc Heister von der Jugend Initiative Emsland Sport begeistert über das erneut große Interesse an der Fahrt.
„Die Zeugnisferien sind ideal um diese Fahrt durchzuführen und den Kontakt zwischen den Sportjugenden und den Jugendlichen aus den Vereinen aufrecht zu erhalten“, so Heister.

Auch Tanja Hennig als zuständige Sportreferentin in der Sportregion Ems Vechte im Handlungsfeld Sportjugend freute sich über einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.
„Es ist wirklich super, dass die Kinder aus der Region durch die Fahrt der Sportjugenden die Möglichkeit haben in unmittelbarer Nähe Ski zu fahren“, zeigte sich Hennig  auch über das größere Interesse von kleineren Sportgruppen begeistert, denen mit dieser Fahrt eine tolle Alternative zum Trainingsalltag geboten wird.

Weitere Angebote der Sportjugenden und der Sportschule Emsland sind unter www.ksb-emsland.de zu finden.

Text und Foto: KSB