Sögel – Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall auf der Schloßallee

Sögel (ots) – Gestern Abend kam es auf der Schloßallee gegen 22:10
Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 42-jährige Unfallverursacher wurde
dabei leicht verletzt.

Ein 61-jähriger Mann aus Sögel beabsichtigte von der Schloßallee
in die Kolpingstraße abzubiegen. Dies übersah der 42-jährige
Autofahrer und touchierte den vor ihm fahrenden Wagen. Im Anschluss
prallte er mit seinem PKW gegen einen am Straßenrand stehenden Baum.
Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit dem
Rettungswagen in das Krankenhaus nach Sögel gebracht. Der Mann stand
unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von
0,88 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein
einbehalten.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro.