Sögel – Brand im Keller und ersten Stock eines unbewohnten Hauses

Sögel (ots) – Am Mittwoch wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der
Bahnhofstraße in Sögel alarmiert. Gegen 12.30 geriet aus bisher ungeklärter
Ursache Unrat im ersten Stock sowie im Keller eines leerstehenden Gebäudes in
Brand. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Sögel und Werlte waren mit
insgesamt sieben Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort. Die Höhe des
entstandenen Sachschadens wird ersten Erkenntnissen zufolge auf etwa 2500 Euro
geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach
derzeitigen Erkenntnissen wird eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Daher
werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Rufnummer
05952/93450 zu melden.