Spahnharrenstätte – 80 Schweine mussten umgeladen werden – Anhänger in Schräglage

Aufgrund eines technischen Defektes an den Achsen geriet der vollbeladenen Anhänger eines Schweinetransporters am Donnerstag gegen 7 Uhr auf der Werlter Straße (L 62) in Spahnharrenstätte in eine bedenkliche Schräglage. Die alarmierte Feuerwehr sperrte die Straße in Absprache mit der Polizei sicherheitshalber ab. Es gelang relativ schnell, einen Ersatztransporter heranzufahren, so dass alle 80 Schweine aus dem mehrstöckigen Anhänger unbeschadet umgeladen werden konnten. Das Fahrzeug wurde an Ort und Stelle durch die Mitarbeiter einer Werkstatt repariert. Die mit 14 Kameraden und zwei Fahrzeugen angerückte Feuerwehr Spahnharrenstätte konnte nach die Einsatzstelle um 8.45 Uhr wieder verlassen.

Aufgrund eines Achsschadens geriet der mit 80 Schweinen voll beladende Anhänger eines Schweinetransporters auf der L 62 in eine Schräglage. Die Feuerwehr Spahnharrenstätte sicherte die Einsatzstelle. Foto: SG Sögel/Feuerwehr
Aufgrund eines Achsschadens geriet der mit 80 Schweinen voll beladende Anhänger eines Schweinetransporters auf der L 62 in eine Schräglage. Die Feuerwehr Spahnharrenstätte sicherte die Einsatzstelle. Foto: SG Sögel/Feuerwehr

Text und Foto: SG Sögel / Feuerwehr