Splitting wird saniert

Papenburg. In der Zeit vom 12. bis 16. Juli wird der Splitting zwischen den Einmündungsbereichen Erste Wiek und Umländerwiek für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Die Pflasterung in der Fahrbahn wird in diesem Zeitraum saniert. Der Kreisverkehr an der Umländerwiek ist von der Vollsperrung ausgenommen und weiterhin befahrbar. Auch der Geh- und Radweg kann genutzt werden.

Bei den beiden Einbahnstraßen am Splitting muss mit Beeinträchtigungen gerechnet werden. Die Stadtverwaltung bittet darum, diesen Bereich zu umfahren und um Verständnis für die entstehenden Zeitverzögerungen.

Text: Stadt Papenburg