Stadt bittet um Beteiligung der Bürger*innen

Die Stadt Papenburg setzt auf die Beteiligung und Meinung der Bürgerinnen. Die Papenburgerinnen können helfen, die Straße „Am Ems-Center“ zu einem attraktiven und modernen Stadtraum umzugestalten. Der zukünftig neu geschaffene Platz wird mit Grünflächen und öffentlichen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen einladen. Dabei bietet die Neugestaltung Radfahrerinnen und Fußgängerinnen mehr Platz zum sicheren Bewegen. So entsteht in der Mitte ein autofreierer Bereich, der eine stärkere Anbindung an den Hauptkanal ermöglicht.

Wo kommen die Bürgerinnen ins Spiel? Für die geplante Fläche benötigt die Stadt eine Pflasterung. Welche Pflasterfarbe genutzt wird, steht noch aus. Die Bürgerinnen aus Papenburg können bis zum 8. Dezember 2022 mitmachen und mitteilen, mit welcher Farbe Sie sich am wohlsten fühlen. Zur Auswahl stehen rote, graue und sandbeige Farben.

Die Probepflasterungen liegen im Bereich des Parkplatzes zwischen dem neuen Ems-Center und dem Kino, Höhe der Fußwegeverbindung zum Hauptkanal aus. Vor Ort zu sehen gibt es dazu auch den Entwurf zur Neugestaltung und 3D-Visualisierungen, wie die Neugestaltung in den unterschiedlichen Farben aussehen könnte. Per QR-Code gelangt man dann zur Online-Abstimmung.

Das Ergebnis stellt die Stadtverwaltung im weiteren Verlauf der Planung in den entscheidenden Gremien vor, damit die gewählten politischen Vertreter*innen diese im Entscheidungsfindungsprozess berücksichtigen.

Text: Stadt Papenburg

Bild: Karin Evering, Stadt Papenburg