Stadt Lingen vergibt 2022 wieder Kulturpreis

Lingen. Für herausragende Leistungen auf kulturellem, künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet vergibt die Stadt Lingen in diesem Jahr zum vierten Mal den Kulturpreis. Vorschläge können ab sofort beim Fachbereich Kultur eingereicht werden. Vorschlagsberechtigt sind alle Lingener Bürgerinnen und Bürger. Der Kulturpreis kann an jede Person, Personengruppe oder Institution mit Ausnahme der städtischen Fachbereiche verliehen werden. Sie oder die kulturellen Werke sollen dabei einen unmittelbaren Bezug zur Stadt Lingen haben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2022. Die Verleihung des Kulturpreises soll noch in diesem Jahr im Rahmen einer öffentlichen Ratssitzung stattfinden.

Nach 2013, 2016 und 2019 wird der Kulturpreis 2022 zum vierten Mal vergeben. Der Preis ist mit 3.500 € dotiert und somit im Gegensatz zu den Vorjahren um 500€ erhöht worden. Das Preisgericht, das aus den Mitgliedern des Kulturausschusses und weiteren Fachleuten besteht, kann entscheiden, die Summe auf mehrere Preisträger*innen aufzuteilen, wobei diejenigen mindestens 500 € erhalten sollen.
Den schriftlich beim Fachbereich Kultur einzureichenden Vorschlägen ist der Lebenslauf oder eine vergleichbare vereinsgeschichtliche Darstellung beizufügen. Soweit sich ein Vorschlag auf eine Einzelleistung bezieht, ist zusätzlich eine Dokumentation über diese Leistung beizufügen.

Weitere Auskünfte erteilt der Fachbereich Kultur unter Telefon 0591 9144-410 oder 0591 9144-412.

Text: Stadt Lingen