Stoppok solo feat. Tess Wiley

Twist. Mit dem Konzert von Stoppok Solo feat. Tess Wiley am 26. November läutet das Heimathaus Twist die
Vorweihnachtszeit ein.

Auf seiner traditionellen Vorweihnachtstour macht der „Pott-Poet“ Stefan Stoppok bereits zum
zweiten Mal Station im Heimathaus Twist. Im vergangenen Winter hinterließ er bei Publikum und
Heimathaus Team einen bleibenden Eindruck. Grund genug ihn in diesem Jahr gleich wieder zu
engagieren.

Stoppok solo feat. Tess Wiley Foto: Peter Sömmer
Stoppok solo feat. Tess Wiley
Foto: Peter Sömmer

Stefan Stoppok ist der Inbegriff des deutschen Vollblutmusikers: Als Autodidakt zum herausragenden
Gitarristen und Songwriter geworden; damit erst die Straßen und dann die Bühnen des ganzen
Landes erobert. Er spielt Folk, Blues und Rock und ist dabei einer der ganz wenigen, denen es gelingt
diese Stile überzeugend mit deutschsprachigen Texten zu verbinden. Überhaupt ist Stoppok einer der
talentiertesten Wortakrobaten Deutschlands: Seine Texte sind alles andere als banal. In jedem Song
werden Themen des Alltags humorvoll kritisch behandelt und gleichzeitig großartig musikalisch
inszeniert.

Zu diesen Songs passen die kleinen Klubbühnen, bei denen Musiker einen direkten Draht zum
Publikum finden können. Darauf legt Stoppok wert und diese Mischung aus seiner direkten
akustischen Musik und den publikumsnahen Konzerten lassen ihn immer authentisch bleiben.
Auf seiner aktuellen Tour wird er mit Klavier, Gitarre, Geige und Gesang unterstützt von der
Texanerin Tess Wiley. Die musikalische Begleitung gibt Stoppoks Gitarrenspiel genau den Raum, den
es braucht um die Besonderheit hervorzuheben. Durch die phasenweise Untermalung der Songs mit
der weibliche Stimme erhalten bekannte Songs eine neue Farbe, klingen weicher und verletzlicher –
um es mit den Worten des Meisters selbst zu sagen: Tess Wileys Stimme verleiht den Songs einen
ganz besonderen Glanz.

Freunde unterhaltsamer und gleichzeitig anspruchsvoller deutscher Musik kommen am 26.
November um 20 Uhr im Heimathaus Twist sicher auf ihre Kosten. Eingefleischte Stoppok Fans
werden erneut die Gelegenheit haben ihre Textsicherheit unter Beweis zu stellen und trotzdem Mal
wieder eine ganz neue Seite des Musikers kennenlernen – der Unterstützung durch Tess Wiley sei
Dank. Lohnenswert ist dieser Konzertabend allemal.

Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, per Mail an
vorbestellung@heimathaus-twist.com, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website
www.heimathaus-twist.com.

Text: Heimathaus Twist