Surwold – 87-jährige Frau bei Brand leicht verletzt

Surwold (ots) – Aus noch ungeklärter Ursache kam es Freitagmittag
gegen 12:50 Uhr zu einem Brand in einem Verbindungstrakt zweier
Wohnhäuser in der Straße Wulfentange. Eine 87-jährige Bewohnerin
wurde dabei leicht verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte das Feuer im Bereich
eines angefeuerten Kamins ausgebrochen sein. Dabei kam es zu einer
starken Rauchentwicklung.

Eine 58-jährige Bewohnerin konnte das Haus eigenständig verlassen.
Die 87-jährige Frau wurde durch einen in der Nähe wohnenden
Feuerwehrmann aus dem Haus evakuiert. Die ältere Dame zog sich durch
die Rauchentwicklung eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde mit
dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Surwold, Esterwegen, Dörpen und
Hilkenbrook waren mit insgesamt 10 Fahrzeugen und 82 Einsatzkräften
vor Ort.

Der entstandene Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro
geschätzt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die
Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.