Surwold – Vier Leichtverletzte nach Unfall


Surwold (ots) – Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Neubörgerstraße zu einem
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Vier Menschen wurden dabei
leicht verletzt. Eine 37-jährige Frau aus Surwold bog gegen 15 Uhr mit ihrem
Opel Corsa nach links in die Feldstraße ab. Dabei übersah sie den
entgegenkommenden, mit zwei Personen besetzten VW Golf eines 23-jährigen Mannes
aus Hilkenbrook. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde
der Opel Corsa gegen einen Audi SQ5 geschleudert, dessen 55-jährige Fahrerin
gerade aus der Feldstraße auf die Neubörgerstraße abbiegen wollte. Alle vier
beteiligten Personen erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene
Gesamtschaden wird auf etwa 27.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.