Twist – Schadstoffbelastungen nach Großbrand – Combi Markt Wieke wird geschlossen

Twist. Am Freitag Nachmittag kam es zu einem Großbrand an der Dieselstraße. Bei den durchgeführten Schadstoffmessungen wurden im Bereich Combi Verbrauchermarkt Wieke ( An der Wieke) leicht erhöhte Schadstoffbelastungen gemessen. Der Verbrauchermarkt wird ab sofort vorübergehend geschossen.

Seit ca. 13.45 Uhr kämpfen zehn Feuerwehren und über 160 Einsatzkräfte gegen einen Großbrand an der Dieselstraße an. Bei einem dortigen Unternehmen war beim schreddern von Reifen die Maschine in Brand geraten. Daraufhin hatte sich der Reifenhaufen entzündet. Es kam zu einem Großbrand. Eine Rauchwolke war noch weithin sichtbar,

Über den Rundfunk und auch über diverse Warn Apps wurde die Bevölkerung darum gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Nachlöscharbeiten werden noch einige Stunden andauern. Die Feuerwehr setzt unter anderen über Wasserwerfer Wasser und Schaum ein, um das Feuer zu löschen. Verletzte Personen gab es nicht.

Bei den Schadstoffmessungen waren bis auf den Bereich um den Verbrauchermarkt keine besorgniserregenden Werte gemessen worden. Im Bereich des Verbrauchermarktes waren leicht erhöhte Werte gemessen worden. Als reine Vorsichtsmaßnahme fand nun die Schließung des Marktes statt.

Zu der Schadenshöhe und auch zu evtl. Begleitumständen können im Moment noch keine Angaben gemacht werden.