Testzentrum auf dem Marktplatz eröffnet

Meppen. Ein mobiles Testzentrum wurde auf dem Marktplatz, am historischen Rathaus, eingerichtet. In Kooperation mit der Sophienapotheke und Inhaber Wolfgang Hackmann sind hier ab sofort kostenlose Corona-Testungen montags bis freitags, in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr, sowie samstags, in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr, möglich. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. „Ich freue mich sehr, dass wir hier schnell und unkompliziert, ein solches Angebot in der Innenstadt einrichten konnten“, so Bürgermeister Helmut Knurbein und richtet seinen Dank an Wolfgang Hackmann und die aushilfsweise eingesetzten Studentinnen. Er verweist darüber hinaus auch auf die weiteren Test-Angebote in der Innenstadt, die Alte Stadt-Apotheke und die Wall-Apotheke (bei Kaufland), sowie im gesamten Stadtgebiet.

(v. l.) Bürgermeister Helmut Knurbein besuchte das mobile Testzentrum am Marktplatz und ließ sich von Franca Rexeis, Selma Hessel und Wolfgang Hackmann das Verfahren erläutern. Für die Testung erfolgt ein Abstrich im vorderen Nasenbereich. Foto: Stadt Meppen
(v. l.) Bürgermeister Helmut Knurbein besuchte das mobile Testzentrum am Marktplatz und ließ sich von Franca Rexeis, Selma Hessel und Wolfgang Hackmann das Verfahren erläutern. Für die Testung erfolgt ein Abstrich im vorderen Nasenbereich. Foto: Stadt Meppen

Text und Foto: Stadt Meppen