„Treffpunkt Wirtschaft“ in Clusorth-Bramhar

Lingen. Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone und Ortsbürgermeister Dieter Krieger luden die Unternehmerinnen und Unternehmer des Ortsteiles Clusorth-Bramhar zum ersten „Treffpunkt Wirtschaft“ in diesem Jahr ein. Gemeinsam mit Anja und Stefan Tholen begrüßten sie die Gäste in den Räumlichkeiten des Unternehmens Bojer-Fenster GmbH & Co. KG, dem größten Arbeitgeber des Ortsteils.

Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (3.v.l.) und Ortsbürgermeister Dieter Krieger (2.v.l.) luden mit dem Team der Wirtschaftsförderung bei den Gastgebern Anja und Stefan Tholen (Fenster Bojer) zum „Treffpunkt Wirtschaft“ in Clusorth-Bramhar ein. Foto: Stadt Lingen
Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone (3.v.l.) und Ortsbürgermeister Dieter Krieger (2.v.l.) luden mit dem Team der Wirtschaftsförderung bei den Gastgebern Anja und Stefan Tholen (Fenster Bojer) zum „Treffpunkt Wirtschaft“ in Clusorth-Bramhar ein. Foto: Stadt Lingen

Die Vertreter der Verwaltung und Ortsbürgermeister Krieger nutzten dabei die Gelegenheit, das Gewerbegebiet in Clusorth-Bramhar an der B 213 zu bewerben. Neben den unterschiedlichen Entwicklungen vor Ort standen insbesondere wirtschaftsnahe Themen im Bereich von Fördermöglichkeiten und Digitalisierung im Mittelpunkt. Die Unternehmer wiesen auf zunehmende Schwierigkeiten bei der Fachkräfteakquise hin, der durch unterschiedliche Angebote der Wirtschaftsförderung gemeinsam begegnet werden soll.

Eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe ist für weitere Lingener Ortsteile in diesem Jahr geplant.

Text und Foto: Stadt Lingen