Twist – Nötigung im Straßenverkehr

Twist (ots) – Gestern Abend ist es auf der Provinzialstraße zu
einer Nötigung im Straßenverkehr gekommen.

Ein 68-jähriger Autofahrer wurde dabei mehrfach von dem Fahrer
eines Mercedes ausgebremst. Bei dem Versuch den Mercedes zu
überholen, scherte der unbekannte Fahrer mehrfach aus, so dass der
68-jährige Mann stark bremsen und den Überholvorgang abbrechen
musste. Dabei wurde er von dem unbekannten Fahrer durch Gestiken
beleidigt.

In Höhe der Einmündung zur Franziskusstraße hielt der Mann aus
Twist an und stieg aus seinem Auto aus. Auch der Fahrer des Mercedes
stieg aus, trat mit seinem Fuß gegen die Fahrertür und schlug dem
68-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht. Anschließend fuhr er in
Richtung Fehndorf davon.

Der Mann war ca. 40-50 Jahre alt, zwischen 170-175 cm groß und von
eher korpulenter Statur.

Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer
(05931)9490 entgegen.